Am Hof (Wien)

Aus Baugeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Österreich » Wien » Wien » 1010

Die Karte wird geladen …
48° 12' 40", 16° 22' 4"


Mariensäule am Hof

Die Mariensäule in der Mitte des Platzes wurde 1645 von Kaiser Ferdinand III. (HRR)-Ferdinand III. zum Dank für die Rettung Wiens vor der Schwedengefahr gestiftet. Carlo Martino Carlone und Carlo Canevale schufen 1667 die Säule auf quadratischem Sockel, an dessen Ecken vier Putti, die gegen Drachen, Löwen, Schlange und Basilisken kämpfen zu sehen sind. Auf der Spitze der Säule befindet sich die Bronzefigur der Maria Immaculata.


Kommentare

Diskussion:Am Hof (Wien)

Einzelnachweise


 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Innere_Stadt,_Vienna

Liste der denkmalgeschützten Objekte in Innere_Stadt,_Vienna auf Wikipedia