Bergmanngasse 15

From Baugeschichte
Jump to: navigation, search

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 4' 48", 15° 26' 29"


Letzte Ansicht

Wohnhaus, 1893 von Johann Baltl errichtet. Der dreigeschossige Zinshausbau ist mit Vorgarten und Hofgarten ausgestattet und entspricht in der Grundrißdispositon dem in dieser Zeit allgemein gebräuchlichen Schema von zwei Wohnungen je Geschoss (Zweispänner). Die straßenseitige Front zeigt Souterrain und Parterre durch Nutung bzw. Quaderverkleidung zu einer einheitlichen Sockelzone zusammengefasst. Die Beletage wird durch vier Rundbogen-Zwillingsfenster mit gerader Gebälküberdachung gegliedert, im 2. Obergeschoss Rechteckfenster in Putzfaschen und geradem Gebälkabschluß, reliefierte Stuckfelder in der Attikazone und Konsolgesims.

comments

Diskussion:Bergmanngasse 15

references