Bergmanngasse 39

From Baugeschichte
Jump to: navigation, search

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 5' 0", 15° 26' 21"


Letzte Ansicht

Neubau 1994/95 nach Plänen von Andreas Fellerer und Jiri Vendl, zwischen Bergmanngasse und Grabenstraße gelegen. Der Haupttrakt des neuen Gebäudes – ein langgestreckter viergeschossiger Baukörper – fungiert als blockschließendes und ordnendes Element, dessen Wirkung durch die Mauerscheibe noch stärker formuliert wird. Diese auf beiden Seiten überzogene Scheibe dient als Lärmbarriere, um den Schulhof ruhig zu halten, zu dem auch die Klassenräume hin orientiert sind. Der Eingangsteil mit angrenzender Turnhalle schließt die Bebauung an der Kreuzgasse ab und fasst mit dem Klassentrakt den Schulhof in Bezug auf die in unmittelbarer Nähe gelegene Kirche räumlich zusammen.

comments

Diskussion:Bergmanngasse 39

references