Brockmanngasse 110

From Baugeschichte
Jump to: navigation, search

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 3' 41", 15° 26' 21"


Letzte Ansicht

Malerisches, späthistoristisches Wohnhaus-Ensemble in altdeutschen Stilformen, errichtet 1901/02 von J.P.Hadt, möglicherweise nach einem Fassadenentwurf von Julius Kubik. Die viergeschossige, siebenachsige Fassade des Hauses Nr.110 wird durch einen giebelbekrönten Seitenrisalit an der Westseite und einen dreigeschossigen Rechteckerker akzentuiert; an der östlichen Hausecke ein reich verziertes Rundbogen-Hausportal mit verkröpfter Überdachung und Volutenbekrönung. Ornamentale Betonung der Attika durch Konsolen und Mascarons und reiche, bewegte Dachlandschaft. Im Parapetfeld des dritten Erker-Geschosses befindet sich eine Kartusche mit dem Baujahr 1902.

comments

Diskussion:Brockmanngasse 110

references