Brockmanngasse 116

From Baugeschichte
Jump to: navigation, search

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 3' 40", 15° 26' 18"


Letzte Ansicht

Der Wohnblock Brockmanngasse Nr.116, Nr.118/ Pestalzozzistraße Nr.45 und Wielandgasse Nr.43 wurde 1905/06 von Josef Temmel errichtet. Von den ursprünglichen Jugendstil-Fassaden (Pläne im Stadtarchiv) blieb lediglich die des Hauses Nr.116 erhalten. Die viergeschossige, neunachsige Front ist flächig gestaltet, mit reicher, geometrischer und vegetabiler Dekoration; über dem zentralen Portal ein zweigeschossiger Erker. In den Parapetfeldern des obersten Geschosses befinden sich zwei im Profil dargestellte Frauenkopfreliefs in von Blättern umrankten Medaillons, ein Motiv, das an die Fassade des Hauses Sporgasse Nr. 3 erinnert.

comments

Diskussion:Brockmanngasse 116

references