Karlauer Straße 27 (Graz)

From Baugeschichte
Jump to: navigation, search

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …
47° 3' 45", 15° 25' 52"


Ehem. Weinschenkerhaus

Spätbarockes zweigeschossiges Giebelhaus mit 7 Achsen, die südlichste ohne Fenster. Umbauten zu Beginn um am Ende des 19. Jahrhunderts. In der Mittelachse Korbbogen-Steinportal, heute übertüncht: Kämpfer (mit "1819" bezeichnet), Keilstein mit "1878" und "E.L." (E. Lerchbaum) und "1904". Klassizistische hölzerne Torflügel mit Rillenkerbung, um 1819. Schon 1721 und 1738 wird als Besitzer V. DOBEY, Weinschenker genannt. Weitere Besitzer: 1747, 1755 H. G. Kölbl, 1760 A. SCHMÖLZER, Gärtner (wohl keine Verwandtschaft zum Haus Karlauer Straße 39, 1809 K. MARCKSTEINER, 1810 J. PRIX, 1813 J. SCHAUER, 1870 J. PESTEMER, 1900 E. LERCHBAUM, 1936 M. KRÖLL.

comments

Diskussion:Karlauer Straße 27 (Graz)

references