Eggenberger Allee 1

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …

47° 4' 11.77" N, 15° 24' 33.37" E


Bildstock Hl. Josef

Dieser im Volksmund auch "Pestsäule" genannte Bildstock stammt lt. DEHIO aus dem 19. Jh. und steht nicht auf der Denkmal-Liste. Zusammen mit dem dahinter stehenden "Mischan-Hof" und dem auf der anderen Straßenseite stehenden alten Mauthaus, bildet der Bildstock ein Ensemble, das den Eingang in die Eggenberger Allee charakterisiert.

comments

Am 29.6.2017 war in einer Informationsveranstaltung zum Gleisneubau in der Eggenberger Allee am Rande zu erfahren, dass die Säule versetzt werden muss. Da sich der Besitzer des dahinter stehenden Hauses anscheinend geweigert hat, sie auf seinem Grund aufzustellen, habe man - angeblich unter Einschaltung des Denkmalamtes - intensiv nach einem anderen Standort gesucht. Dabei sei klar geworden, dass die Säule an die Kreuzung gehört. Nun war zu erfahren, dass die aktuelle Variante so ausschaut, dass die Säule zwischen die etwas auseinander gespreizten Gleise der hier nach Süden abbiegenden Tram-Linie 6 kommen soll. Da wird das nicht glauben wollen, haben wir beim Denkmalamt nachgefragt.

Laukhardt (Diskussion) 18:28, 7. Jul. 2017 (CEST)

Inzwischen ist das Fehler der Säule bereits mehrfach aufgefallen. Es gilt nun, abzuwarten, bis die Arbeiten an der Tramlinie abgeschlossen sind. Wir bleiben dran.

references