Friedhofskapelle der Schulbrüder (Wien)

From Baugeschichte

Österreich » Wien » Wien » 1210

Die Karte wird geladen …

48° 17' 59.73" N, 16° 23' 36.04" E


Friedhofskapelle der Schulbrüder

Im Mai 1911 wurde bei dem von der Gemeindevertretung von Strebersdorf am 21. Dezember 1908 dem Pensionat St. Josef (Schulbrüder) überlassenen Gruftplatz einer Änderung der Ausmaße zugestimmt und die Baubewilligung für die Errichtung einer Kapelle über dieser Gruft erteilt. 1965 wurden die 72 Gräber der Schulbrüder mit neuen schmiedeeisernen Kreuzen und Grabplatten ausgestattet.


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.