Heinrichstraße 17

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 43.91" N, 15° 26' 48.56" E


Letzte Ansicht

Viergeschossiges, sechsachsiges Wohnhaus mit genuteter Wandfläche und kolossaler Lisenengliederung, um 1900 gemeinsam mit den Gebäuden Nr. 19 und 21 von Josef Bullmann als ein Wohnhauskomplex mit reich strukturierter Fassadierung im Übergangsstil zwischen Späthistorismus und Jugendstil errichtet. Die Obergeschosse schließen mit einem dominanten Konsolkranzgesims ab und werden neben den Lisenen vor allem durch die variierenden Fensterrahmungen gegliedert. Die seitlichen Fensterachsen sind zu Doppelachsen zusammengefasst. Die Erdgeschosszone wurde partiell modernisiert.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.