Lorystraße 40–42 (Wien)

From Baugeschichte

Österreich » Wien » Wien » 1110

Die Karte wird geladen …

48° 10' 21.00" N, 16° 24' 44.00" E


Kommunaler Wohnbau, Karl Höger-Hof

Die städtische Wohnhausanlage wurde von 1925 bis 1926 nach Plänen von Hugo Gorge, Alfons Hetmanek und Franz Kaym errichtet. Sie umfasst 220 Wohnungen. Ein auffälliges Detail ist (ähnlich wie beim nahegelegenen (BDA Objekt Ref-74563-text=Friedrich-Engels-Hof)) der geometrische Fassadendekor um einige Fenster.http://www.dasrotewien.at/karl-hoeger-hof.html


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.