Martinsgasse 3, 3b (Bregenz)

From Baugeschichte

Österreich » Vorarlberg » Bregenz » 6900

Die Karte wird geladen …

47° 30' 3.85" N, 9° 44' 57.35" E


Martinsturm und -kapelle

Im 13. Jahrhundert als adliger Wohnturm mit Getreidespeicher im ersten Hof der Grafen von Bregenz in der Oberstadt gebaut. 1599–1602 von Benedetto Prato aus Roveredo (Graubünden) um drei Geschoße erhöht sowie mit Zwiebeldach versehen (erstes Barockbauwerk am Bodensee; Turmzwiebelhaube größte Mitteleuropas). Das Prunkgebäude wurde nach dem großen Stadtbrand 1581 zusätzlich „Hochwacht zur Brandbeschau“ durch den „Türmer“ und beherbergt heute das Militärhistorische Museum. Martinskapelle mit einem spätromanischen Kernbau und bemerkenswerten Freskenzyklen von 1360 und 1420.


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.