Neupauerweg 5

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8052

Die Karte wird geladen …

47° 3' 26.17" N, 15° 23' 13.06" E


Ehem. Weinzettelhaus der Schnabl/Marchlhube

1820 gehörte die Bauparzelle 54 dem 1/2 Bauer Johann Kogler, vulgo Schnabl; sein nicht mehr bestehendes Wohngebäude aus Stein befand sich bei Erdbergweg 3. 1903 erwarb die Realitätenfirma Josef Posch den gesamten Besitz, trennte den Weingarten ab und verkaufte ihn an das Ehepaar Brich. Heute gehört das gepflegte alte Haus zur Villa Neupauerweg 7 im Besitz der Familie Gräf. Als eines der letzten Winzerhäuser in dieser Gegend sollte es unbedingt unter Denkmalschutz gestellt werden.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.