Ratschkygasse 26 (Wien)

From Baugeschichte

Österreich » Wien » Wien » 1120

Die Karte wird geladen …

48° 10' 39.39" N, 16° 19' 32.67" E


Städtisches Volksbad, Ratschkybad

Das Bad wurde 1923/24 von Josef Bittner erbaut. Es ist in den Formen des Heimatstils gehalten und hat eine hohe Giebelfassade mit drei- und vierteiligen Fenstergruppen. An der Fassade befinden sich Reliefs von Nixen und Fröschen. Das Vestibül ist mit rotem Marmor ausgekleidet, dort befindet sich ein Wandbrunnen mit dem Steinrelief Badender, das mit A. Pohl bezeichnet ist.


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.