Sporgasse 13

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 19.92" N, 15° 26' 18.42" E


Bräuhaus zum römischen König

Breitgelagertes, viergeschossiges Bürgerhaus mit reich gegliederter spätbarocker Fassadierung, Portalplastik und Wasserspeiern. Um 1765/70 vermutlich durch Hofbaumeister Joseph Hueber unter Einbeziehung älterer Bausubstanz errichtet. Im Inneren großteils intakt erhaltene spätbarocke Ausstattung (Hausdurchfahrt, Treppenhaus, Vorräume). Hofseitig mehrfach umgebaute Hofflügel und ein "Stöckl" mit Renaissancefenstern, 2.Hälfte16.Jh. Im Durchgang zum Hof durch Stützen verstärkte Überhänge. Der Hoftrakt mit seinen Stiegenaufgängen und Renaissancefenstern erinnert an italienische Altstädte. Eine in den Schloßbergfels gehauene Höhle dient früher als Eiskeller für das Bräuhaus.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.