Winarskystraße 16-20 (Wien)

From Baugeschichte

Österreich » Wien » Wien » 1200

Die Karte wird geladen …

48° 14' 19.68" N, 16° 22' 52.20" E


Kommunaler Wohnbau, Otto Haas-Hof

Der Bau wurde 1924/25 von Karl Dirnhuber, Margarete Schütte-Lihotzky-Margarete Lihotzky und Franz Schuster (Architekt)-Franz Schuster errichtet und war ursprünglich ein Teil des (BDA Objekt Ref-42005-text=Winarskyhofes). Erst 1950 bekam er einen eigenen Namen. Zuerst war Adolf Loos als Architekt vorgesehen, er zog seine Mitarbeit jedoch wieder zurück. Auffälligstes Gliederungselement sind die Loggien, die auch die Ecklösungen akzentuieren.http://www.dasrotewien.at/otto-haas-hof.html


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.